Pokémon Karmesin & Purpur

Pokémon Karmesin & Purpur | Attacken später lernen

von Sergej Jurtaev (Sonntag, 20.11.2022 - 15:43 Uhr)

Wenn ihr eure Taschenmonster in Pokémon Karmesin und Purpur trainiert, werdet ihr vielleicht merken, dass sie unter Umständen bei einem Levelaufstieg keine neuen Attacken lernen. Woran das liegt und wie ihr die Attacken durch Erinnern später lernen könnt, erfahrt ihr in diesem kurzen Guide.

Wir erklären euch, wie sich eure Pokémon an Attacken erinnern können, um sie später zu lernen. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Wir erklären euch, wie sich eure Pokémon an Attacken erinnern können, um sie später zu lernen. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Wieso lernen meine Pokémon keine Attacken?

Wenn eure Pokémon in normalen Pokémon-Kämpfen im Level aufsteigen und dabei ein entsprechendes Level für eine neue Attacke erreichen, werdet ihr ganz normal gefragt, ob sie die neue Attacke erlernen sollen. Das ist allerdings nicht der Fall, wenn ihr Pokémon in die Spielwelt losschickt und sie in Auto-Kämpfen trainiert. Bei Levelaufstiegen durch Auto-Kämpfe erlernen sie die Attacken nicht sofort. Ein Glühbirnen-Symbol macht euch jedoch darauf aufmerksam, dass ihr ihnen eine neue Attacke beibringen könnt.

Das Glühbirnen-Symbol bei einem Levelaufstieg zeigt euch, dass eine neue Attacke verfügbar ist. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Das Glühbirnen-Symbol bei einem Levelaufstieg zeigt euch, dass eine neue Attacke verfügbar ist. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Ihr habt daraufhin vielleicht einen Blick in die Einstellungen geworfen, um diesen Umstand zu ändern. Tatsächlich findet ihr in den Einstellungen die Option „Attacken später lernen“. Diese Option ist jedoch standardmäßig deaktiviert und hat nichts mit den Auto-Kämpfen zu tun. Wenn ihr die Option aktiviert, werdet ihr auch in normalen Kämpfen nicht mehr gefragt, ob Attacken gelernt werden sollen. Es ist deshalb leider nicht möglich, die Attacken-Frage bei Auto-Kämpfen einzuschalten.

So erinnert ihr eure Pokémon an Attacken

Haben eure Pokémon über Auto-Kämpfe eine neue Attacke gelernt, müsst ihr sie ihnen also manuell beibringen. Öffnet dazu im Hauptmenü den Pokémon-Bericht des Taschenmonsters und begebt euch in den zweiten Reiter „Statuswerte und Attacken“. Über die A-Taste könnt ihr „Attacken verwalten“ und findet im nächsten Fenster die Option „An alte Attacken erinnern“. Hier könnt ihr eurem Pokémon alle Attacken beibringen, die es mal gelernt hat.

Im Bericht eines Pokémon könnt ihr es jederzeit an alte Attacken erinnern lassen. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Im Bericht eines Pokémon könnt ihr es jederzeit an alte Attacken erinnern lassen. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Wie empfehlen euch, die Attackenliste eures Teams regelmäßig zu überprüfen, wenn ihr viel über die Auto-Kämpfe levelt. Es kann nämlich ganz leicht passieren, dass ihr das Glühbirnen-Symbol überseht und nicht mitbekommt, dass eure Monster neue nützliche Attacken einsetzen könnten. Im Übrigen können sich eure Pokémon auch an Attacken erinnern, die sie über TMs gelernt haben. Es ist also kein Problem, wenn ihr sie TM-Attacken vergessen lasst.

Dieses Video zu Pokémon Karmesin & Purpur schon gesehen?
Pokémon: Karmesin & Purpur – Ankündigungstrailer

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Pokémon Karmesin & Purpur
  3. Attacken später lernen

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website