Evil West

Evil West | Alles über Koop und Crossplay

von Manuel Karner (Dienstag, 22.11.2022 - 09:36 Uhr)

In Evil West könnt ihr alleine oder zu zweit in den Kampf ziehen, um Vampiren und anderen Ungeheuern den Garaus zu machen. Aber wie funktioniert der kooperative Mehrspieler-Modus und könnt ihr auch plattformübergreifend mit Freunden spielen? Alles über Koop und Crossplay in Evil West erfahrt ihr in diesem Guide.

Edgar Gravenor und Jesse Rentier gehen in Evil West auf die Jagd nach Vampiren. Diese Jagd ist im Koop möglich (Bildquelle: Screenshot spieletipps).
Edgar Gravenor und Jesse Rentier gehen in Evil West auf die Jagd nach Vampiren. Diese Jagd ist im Koop möglich (Bildquelle: Screenshot spieletipps).

Wie funktioniert der Koop-Modus?

In Evil West schlüpft ihr in die Rolle des Revolverhelden Jesse Rentier, der ebenso wie seine Begleiter einer Gemeinschaft von Vampirjägern angehört. Da ihr im Koop-Modus aber nicht etwa in die Haut seines Kollegen Edgar Gravenor schlüpft, sondern lediglich eine Kopie von Jesse Rentier steuert, wird schnell deutlich, dass Evil West im Grunde als Singleplayer-Erlebnis konzipiert wurde. Das muss zwangläufig aber nichts Schlechtes sein, denn so könnt ihr das Abenteuer jederzeit alleine fortsetzen und seid nicht zwingend auf einen Koop-Partner angewiesen.

Um Koop zu spielen, öffnet ihr im Hauptmenü einfach den Mehrspieler-Modus und wählt dann einen Spieler aus eurer Freundesliste aus, um ihn in die Sitzung einzuladen. Splitscreen lässt sich die Vampirjagd leider nicht bestreiten. Obendrein bekommen Koop-Partner einen Dämpfer verpasst, wenn es um den Fortschritt geht: Nur der Host erzielt Story- und Charakterfortschritte. Damit Gäste nicht mit heruntergelassenen Hosen dastehen, werden ihnen aber Bewaffnung und Fähigkeiten des Hosts verliehen.

Zwar könnt ihr euch im Multiplayer gegenseitig auf die Beine helfen, sollte einer der Spieler ins virtuelle Gras beißen - damit das Spielerlebnis aber herausfordernd bleibt, wird die Schwierigkeit eurer Gegner im Ausgleich angezogen. Ihr solltet also nicht erwarten, dass schwierige Passagen im Koop-Modus deutlich einfacher bewältigt werden können.

Ist Crossplay möglich?

Wie die Entwickler in einem Livestream bekanntgegeben haben, wird es kein Crossplay in Evil West geben. Wie Lead Producer Tomasz Gop betont, würde es aber "Plattformen geben, bei denen es funktioniert". Gemeint könnte damit generationsübergreifendes Crossplay sein.

Das bedeutet, dass PS5- und PS4-Spieler einander ins Spiel einladen können. Selbiges betrifft natürlich Besitzer einer Xbox Series X|S, die mit "Xbox One"-Spielern zocken wollen. Allerdings können PC-Spieler nicht gemeinsam mit Konsolenspielern auf Vampirjagd gehen, ebenso wenig wie sich PS5-Spieler mit "Xbox SX"-Spielern verbinden können.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Gelungener Horror-Puzzle-Mix mit nervigen Kämpfen

Scorn sollte ursprünglich bereits 2018 das Licht der Welt erblicken, wurde aber laufend verschoben und erscheint (...) mehr

Weitere Artikel

  1. Startseite
  2. Evil West
  3. Alles zu Koop & Crossplay

beobachten 

Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website