Pokémon Karmesin & Purpur

Pokémon Karmesin & Purpur | Items klonen und unendlich Meisterbälle erhalten

von Sergej Jurtaev (Mittwoch, 23.11.2022 - 15:07 Uhr)

Der technische Zustand von Pokémon Karmesin und Purpur sorgt für viele nervige Bugs und Glitches. Glücklicherweise hat es aber auch ein Duplikations-Glitch ins Spiel geschafft, mit dem ihr eure Items klonen könnt. Mit diesem praktischen Glitch könnt ihr euch zum Beispiel unendlich Meisterbälle beschaffen. Wie der Trick funktioniert, erfahrt ihr in unserem Guide.

Unendlich Meisterbälle oder Legendäre Reit-Pokémon gefällig? Ein Duplikations-Glitch macht das möglich! (Quelle: Screenshot spieletipps)
Unendlich Meisterbälle oder Legendäre Reit-Pokémon gefällig? Ein Duplikations-Glitch macht das möglich! (Quelle: Screenshot spieletipps)

Voraussetzung für das Duplizieren von Items

Leider könnt ihr nicht jederzeit Items klonen. Es gibt eine simple, aber zeitintensive Voraussetzung: Ihr müsst alle Handlungsstränge abgeschlossen und das Spiel komplett durchgespielt haben. Nach dem Ende der Story könnt ihr nämlich euer Reit-Pokémon Koraidon bzw. Miraidon ins aktive Team rufen. Diese Mechanik wird beim Klonen ausgenutzt.

Hinweis: Das ist nicht der erste Duplikations-Glitch in einem Pokémon-Spiel. Erfahrungsgemäß kümmern sich die Entwickler schnell um einen Patch. Ihr solltet also zügig die gewünschten Items klonen, solange der Glitch noch funktioniert!

So klont ihr unendlich Meisterbälle

Wir erklären euch den Duplikations-Glitch am Beispiel des begehrten Meisterballs, den ihr im Spiel nur einmal von Direktor Clavel nach Abschluss der Story erhaltet. Ihr könnt aber natürlich auch andere Items klonen. So müsst ihr vorgehen:

  • Öffnet das Hauptmenü und klickt unten links auf Koraidon bzw. Miraidon, damit es zur Kampfform wechselt und Teil eures Teams wird.

  • Gebt Koraidon/Miraidon das Item zum Tragen, das ihr klonen wollt. In unserem Beispiel wäre das demnach der Meisterball.

Gebt eurem Reit-Pokémon das Item, das ihr duplizieren möchtet. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Gebt eurem Reit-Pokémon das Item, das ihr duplizieren möchtet. (Quelle: Screenshot spieletipps)
  • Verlasst danach das Menü und drückt die Plus-Taste, um auf Koraidon/Miraidon zu reiten.

  • Öffnet danach wieder das Hauptmenü, klickt auf Koraidon/Miraidon und fügt das Reit-Pokémon erneut eurem Team hinzu.

  • Startet danach einen Kampf gegen ein wildes Pokémon. Am besten fordert ihr ein schwaches Pokémon in einem Anfangsgebiet heraus.

  • Fangt das wilde Pokémon.

  • Wenn ihr gefragt werdet, wohin das gefangene Pokémon geschickt werden soll, klickt ihr auf „In mein Team“.

  • Im Gegenzug müsst ihr Koraidon/Miraidon in die Box schicken. Das funktioniert im Normalfall eigentlich nicht. Wenn ihr schnell A und B hintereinander drückt, klappt es jedoch.

Normalerweise erscheint diese Textbox, wenn ihr das Reit-Pokémon in eine Box ablegen wollt. Dank des Glitches funktioniert es aber. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Normalerweise erscheint diese Textbox, wenn ihr das Reit-Pokémon in eine Box ablegen wollt. Dank des Glitches funktioniert es aber. (Quelle: Screenshot spieletipps)
  • Bevor Koraidon/Miraidon in die Box geschickt wird, verstaut ihr das getragene Item im Beutel, in unserem Fall den Meisterball.

  • Wenn ihr jetzt das Hauptmenü öffnet, ist das Koraidon/Miraidon unten links verschwunden. Doch keine Sorge, drückt einmal die Plus-Taste, um den Reit-Modus auszulösen und es ist wieder da.

  • Klickt danach wieder auf Koraidon/Miraidon, um es eurem Team hinzuzufügen.

  • Koraidon/Miraidon trägt immer noch einen Meisterball, den ihr dem Pokémon jetzt abnehmen könnt.

Wie ihr seht, hat das Klonen geklappt und wir haben einen zusätzlichen Meisterball im Beutel. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Wie ihr seht, hat das Klonen geklappt und wir haben einen zusätzlichen Meisterball im Beutel. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Fertig! Wenn ihr danach einen Blick in euren Beutel werft, werdet ihr feststellen, dass ihr nun zwei Meisterbälle besitzt. Das ist aber noch nicht alles, denn in den Pokémon-Boxen werdet ihr zudem ein zweites Koraidon/Miraidon finden. Ihr klont mit diesem Trick also nicht nur Items, sondern auch euer Legendäres Reit-Pokémon. Wiederholt den Trick so oft ihr wollt, um weitere Items zu klonen.

Dieses Video zu Pokémon Karmesin & Purpur schon gesehen?
Pokémon: Karmesin & Purpur – Ankündigungstrailer

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Pokémon Karmesin & Purpur
  3. Items klonen und unendlich Meisterbälle erhalten

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website