Crisis Core: Final Fantasy 7 Reunion

FF7: Crisis Core | 7 Wunder finden und lösen

von Laura Heinrich (aktualisiert am Donnerstag, 15.12.2022 - 09:49 Uhr)

In Final Fantasy 7 Crisis Core Reunion könnt ihr die sieben Weltwunder von Nibelheim entdecken. Für die Schnitzeljagd braucht ihr allerdings nicht nur Geschick, sondern auch Geduld. Hier zeigen wir euch, wo ihr die 7 Wunder-Quest starten und die einzelnen Wunder aufdecken und lösen könnt.

Dieser kleine Junge hält für euch die Legende der sieben Wunder bereit. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Dieser kleine Junge hält für euch die Legende der sieben Wunder bereit. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Sieben Wunder-Quest starten

Im achten Kapitel stattet ihr Nibelheim einen Besuch ab. Sobald ihr euch frei bewegen könnt, sprecht zuerst mit Cloud und danach mit dem kleinen Jungen, der im Südosten vor einem Haus steht. Er erzählt euch von der Legende der sieben Wunder und natürlich helft ihr ihm beim Beweisen der Wunder.

Achtung:
Die sieben Wunder sind immer nur in einem bestimmten Teil des achten Kapitels verfügbar. Solltet ihr daher mit der Geschichte voranschreiten ohne diese gleichzeitig zu entdecken, habt ihr sie verpasst.

Die Wunder sind aufeinander aufbauend, daher müsst ihr sie der Reihe nach erledigen. Kehrt nach jedem Wunder zurück zum Jungen und sprecht danach nochmal mit ihm, damit er euch den nächsten Hinweis erzählt.

Erstes Wunder finden

Der Junge erzählt euch, dass das Wasser im Dorf oft eine rote Farbe hat. Klettert daher in der Mitte des Dorfkreises den Wasserturm hinauf, um eine Phönix-Materia zu finden. Dadurch schaltet ihr gleichzeitig die DBW-Phönix frei.

Zweites Wunder finden

Dieses Portrait müsst ihr untersuchen, um dem Rätsel auf die Spur zu kommen. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Dieses Portrait müsst ihr untersuchen, um dem Rätsel auf die Spur zu kommen. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Ein geisterhaftes Portrait wechselt immer wieder das Bild. Geht der Sache auf den Grund und besucht das Wirtshaus, in dem Sephiroth auf euch wartet. Ihr dürft allerdings noch nicht mit Sephiroth interagieren, da ansonsten die Geschichte weitergeht.

Geht an ihm vorbei in das Schlafzimmer und seht euch das Bild auf der linken Seite an. Nun geht es nach draußen und die Treppen hinunter. Macht das ganze dreimal, bis ihr den Wirt nach oben gehen seht. Überholt den Wirten nicht, sondern geht ihm langsam nach und ihr lüftet das Geheimnis. Als Belohnung erhaltet ihr 2.000 Gil.

Drittes Wunder finden

Sucht die orangemarkierte Stelle auf, um die Bomber zu finden. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Sucht die orangemarkierte Stelle auf, um die Bomber zu finden. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Der Junge berichtet euch von ganz speziellen Bombern, die sich im Nibelgebirge herumtreiben sollen. Also macht euch auf den Weg und lauft nach Norden aus dem Dorf in Richtung Nibel-Gebirge/Pfad. Im Südosten, wo es etwas bergauf geht, findet ihr am Ende des Weges die drei Bomber.

Besiegt die Monster, um das Goldfragment zu erhalten. Dieses könnt ihr nun dem Jungen zeigen und erhaltet im Ausgleich dafür ein Schutzbit.

Viertes Wunder finden

Das vierte Wunder ist das Kniffligste von allen, da es hierfür keine exakte Lösung gibt. Sprecht mit dem Jungen, um von einem sprechenden Tresor zu erfahren, der in der Shinra-Villa sein soll. Danach könnt ihr euch direkt auf den Weg dorthin machen.

Geht in den ersten Stock hinauf und biegt links ab. Öffnet die rechte Türe und ihr findet einen Tresor mit einem Zahlencodeschloss. Hier müsst ihr die vier richtigen Zahlen eintippen. Für die richtige Reihenfolge könnt ihr die Notiz am Boden links neben dem Safe lesen:

  • Unangepasstes Wesen (Bücher)
  • Widerliche Existenzen (Monster)
  • Schmackhafte Souvenirs (Äpfel)
  • Auf vier Beinen ruhend (Stühle)

Diese Gegenstände müsst ihr nun in der Villa finden und zählen. Sie verstecken sich alle in Räumen, die ihr nur durch ein Schlüsselloch inspizieren könnt. Wir empfehlen euch sehr gründlich zu sein und auch ohne Zoom einmal die Zimmer von Ecke zu Ecke zu betrachten. Im folgenden Video zeigen wir euch den gesamten Vorgang:

Crisis Core – Final Fantasy 7 Reunion: Lachenden Tresor öffnen (Viertes Wunder) Abonniere uns
auf YouTube

Geht wieder in den Gang und biegt rechts ab zur mittleren Türe. Dort seht ihr ein Schlafzimmer, in welchem violette Äpfel und Apfelsaftdosen stehen. Zählt alle violetten Äpfel und gelbe Apfelsaftdosen, auf denen ein Apfel abgebildet ist. Sucht sowohl auf den Möbeln als auch unterhalb und zoomt heraus, um alle Ecken des Zimmers ebenfalls zu sehen.

Auf der anderen Seite im ersten Stock findet ihr links das Zimmer mit dem Bücherregal. Hier müsst ihr alle Bücher zählen, die nicht im Regal sind. Das bedeutet, alle Bücher die auf dem Regal, Boden oder Sessel liegen, sind für euch relevant.

Geht nun ins Erdgeschoss, dort findet ihr ein weiteres Zimmer mit den Kürbismonstern. Zoomt heraus und seht euch das Zimmer langsam an. Die Monster verstecken sich gerne in den Ecken, sodass ihr sie immer nur ein kleines Stück seht. Manchmal dauert es auch eine Zeit, bis sie in den Bildschirm wackeln.

Das vierte und letzte Zimmer ist direkt gegenüber. Dort müsst ihr alle Stühle im Raum zählen. Habt ihr das geschafft, könnt ihr nach oben gehen und den Code eintippen. Der Code in unserem Spiel war 6-2-9-1. Da in jedem Spieldurchgang die Gegenstände zufallsgeneriert sind, bleibt euch nichts anderes übrig, als selbst nach den Gegenständen zu suchen.

Öffnet den Safe mit dem richtigen Zahlencode, erfahrt ihr, was das Geräusch im Safe verursacht hat. Zudem erhaltet ihr eine Achilleshieb-Materia, die im Safe versteckt war. Erzählt dem Jungen von dem Ereignis und klärt ihn über den lachenden Safe auf.

Fünftes Wunder finden

In diesem Kellergewölben müsst ihr die Särge öffnen, um das fünfte Wunder zu lüften. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
In diesem Kellergewölben müsst ihr die Särge öffnen, um das fünfte Wunder zu lüften. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Sprecht mit dem Jungen, um den Hinweis über das fünfte Wunder zu erfahren. Er erzählt euch von einem Kellergewölbe in der Shinra-Villa, wo öfters Schreie zu hören sind. Diesen Ort müsst ihr erst freischalten, indem ihr nun die Geschichte weiterspielt. Sprecht mit Sephiroth im Wirtshaus und spielt weiter, bis euch Tifa erzählt, dass Sephiroth in der Shinra-Villa wartet.

Danach ruft euch Aerith kurz an und das ist der Moment, auf den ihr gewartet habt. Sprecht zur Sicherheit erneut mit dem Jungen und danach mit Cloud, der neben der Herberge steht. Er führt euch hinauf zur Shinra-Villa und in den ersten Stock. Folgt Cloud ins Zimmer und interagiert mit der Wand, um einen Geheimgang in den Keller zu öffnen.

Unten im Keller müsst ihr gegen die Sahagin kämpfen, denn jeder besiegte Sahagin lässt einen Sargschlüssel fallen. Sammelt insgesamt sechs Stück davon und öffnet die Särge im linken und im rechten Raum. In drei davon befinden sich Monster, in zwei Items und im letzten liegt ein Mann, der schläft. Alle Dirge of Ceberus Fans wissen bereits, wessen Ruhe hier gestört wird.

Damit ist auch das fünfte Wunder gelöst und ihr könnt dem Jungen davon erzählen. Er ist allerdings sehr enttäuscht davon, daher gibt es keine weitere Belohnung für euch.

Sechstes Wunder finden

Diese Sequenz schaltet ihr nur frei, wenn ihr alle fünf vorherigen Wunder gelöst habt. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Diese Sequenz schaltet ihr nur frei, wenn ihr alle fünf vorherigen Wunder gelöst habt. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Es ist sehr wichtig, dass ihr direkt nach der Lösung des fünften Wunders erneut mit dem Jungen sprecht, damit ihr später das sechste Wunder auflösen könnt. Ansonsten taucht diese Sequenz später nicht auf. Der Junge erzählt euch von einem Schatz in den Flammen.

Wichtig:
Dieses Wunder könnt ihr nur einmal erleben und es gibt keine zweite Chance. Speichert daher am besten vorher ab, solltet ihr es nochmal probieren müssen.

Nun müsst ihr die Geschichte ihren Lauf nehmen lassen und den Nibelheim-Vorfall auslösen. Vom Labor aus werdet ihr automatisch zurück ins Dorf gebracht und nach der Sequenz mit Sephiroth müsst ihr zurück zum Haus vom Jungen, denn dort ist die Mutter im brennenden Haus gefangen.

Als SOLDAT helft ihr natürlich aus und wagt euch ins Haus. Das einzige Problem ist, dass ihr nicht mitgeht, sondern Zack alleine ins Haus läuft. Dadurch müsst ihr seinen Weg blind von außen navigieren und habt ein Zeitlimit von einer Minute.

Lauft im Haus in Richtung Norden, bis ihr eine Treppe erreicht und geht diese nach oben. Die Kamera schwenkt dabei hinauf, dadurch erkennt ihr, dass ihr im oberen Stockwerk seid. Danach müsst ihr nach rechts, in Richtung Süden und dann wieder rechts in Richtung zum Dachfenster.

Drückt einfach so oft wie möglich die Aktionstaste, damit ihr die Mutter hochhebt. Nun müsst ihr den gesamten Weg auch wieder nach draußen. Wir haben es zwar nicht nach draußen geschafft, allerdings die Mutter gefunden. Dadurch ist Zack heil nach dem Ablauf der Zeit automatisch raus gelaufen.

Sprecht mit der kleinen aber glücklichen Familie und ihr erhaltet als Belohnung eine ATK-Boost++ Materia. Das siebte Wunder muss allerdings noch etwas warten, denn der Schock muss erst mal verdaut werden.

Siebtes Wunder finden

Das siebte und letzte Wunder ist zwar einfach zu finden, aber für euren Kampf von großem Wert. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Das siebte und letzte Wunder ist zwar einfach zu finden, aber für euren Kampf von großem Wert. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Das siebte und letzte Wunder könnt ihr nämlich erst in Kapitel Neun entdecken. Nachdem ihr in der Shinra-Villa eure Aufgaben erledigt habt, könnt ihr nach draußen und zum Dorfplatz zurückkehren. Der Junge ist zwar nicht mehr da, allerdings erhaltet ihr eine E-Mail, in dem er euch von einem Schatz erzählt.

Lauft in Richtung Nibelheim/Peripherie und sucht dort im Nordosten nach einem Bauernhof. Auf der rechten Seite ist ein Gartenzaun, wo etwas gelb glühendes am Boden liegt. Interagiert damit und ihr erhaltet die Wall-Materia. Damit habt ihr auch das siebente Wunder gelöst und die Quest-Reihe beendet.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Crisis Core: Final Fantasy 7 Reunion
  3. 7 Wunder finden und lösen
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website