Drakan 2: Erdklinge vom Schattenmoor für das Ultraschwert

Erdklinge vom Schattenmoor für das Ultraschwert

von: randolf / 29.11.2019 um 09:43

Rynn kann gleich zu Beginn des Spiels das Gebiet Schattenmoor betreten. Allerdings nur ein Mal, danach ist es wieder verschlossen. Deswegen muss sie gleich die Erdklinge herausholen.

Rynn trifft dreimal auf Nichols der Kühne. Das erste Mal steht er nur vor einer Ruine. Beim zweiten Mal muss sie ihn aus einem Kerker befreien. Der Kerker ist in der Höhle die Rynn mit dem Pulver aufsprengt. Am Ausgang der Höhle bricht eine Brücke unter Rynn zusammen. Unten rettet sie Nichols, er gibt ihr ein Buch.

Sie betritt eine Plattform im selben Abschnitt und sie liest aus dem Buch vor. Danach kann sie eine Höhle mit der Erdklinge betreten.

Alle vier Klingen, die sie findet, kann sie gleich beim Schmied abgeben, um Platz im Inventar zu haben. Sind alle vier Schwerter gefunden, bietet der Schmied das Ultraschwert beziehungsweise den Trauerbringer an.


Blitzklinge aus Kragmor für Ultraschwert

von: randolf / 29.11.2019 um 09:44

Nach Öffnen des ersten Portals in Ravenshold reist Rynn zurück nach Surdana.

Derimon vor dem Portal in Surdana gibt Rynn eine Quest.

Das Gebiet Kragmor ist nun betretbar um Boss Rotzmagen zu töten. Rotzmagens Lager ist auf der Karte verzeichnet, um das Gebiet leichter zu finden. Nach Durchqueren des Tunnels fliegt Rynn den Linken Rand des Gebietes ab. Sie findet einen Steinkreis, den sie gründlich abläuft. Sind alle Skelette erschienen und bekämpft, kommt das Podest mit der Blitzklinge aus dem Boden. Wartet man mit dem betreten des Gebiets zu lange, ist es wieder verschlossen. Rynn sollte es erkunden, bevor sie nach Shiverbane kommt.


Eisklinge aus Shiverbane für Ultraschwert

von: randolf / 29.11.2019 um 09:44

Rynn spielt das Gebiet komplett durch. Nach dem Sieg gegen Maulgak läuft sie rechts neben dem Portal den weg hinunter.

Mit einem Hebel bei einem Wachturm öffnet sie das Tor für Arog. Mit seiner Hilfe sucht sie eine Höhle noch einmal auf, wo sie in das Verlies fiel.

Diesmal kann sie im hinteren Teil der Höhle ein Podest mit der Eisklinge erreichen.


Flammenklinge im Tal der Gefallenen Ultraschwert

von: randolf / 29.11.2019 um 09:45

Im Tal der Gefallenen betritt sie einen Steinkreis im Süden des ersten Abschnitts. Rynn muss das Podest in der Mitte betreten, um den Kreis zu aktivieren. Nach einem Kampf nimmt sie drei seltsame Steine vom Podest.

Den Ersten legt sie in einen Kristallständer in der Nähe des Tors, wo sie das Tal betreten hatt. Er ist in der Hausruine neben dem zweiten Wasserfall.

Der zweite Stein kommt in das wartoklager wo Perry gefangen ist. Neben seinem Käfig ist ein Kistenstapel. Diesen muss Rynn erklettern. Oben ist der Ständer.

Bei den unteren Ruinen im Thronsaal von Gothraul ist der dritte Ständer. Er ist rechts im Gebiet neben einem Baum.

Der Steinkreis in der Wüste ist nun aktiviert und gibt die Flammenklinge her.

Zurück zum Schmied in Surdana, der nun den Trauerbringer im Inventar hatt.


Zurück zu: Drakan 2 - Tipps und Tricks: weitere Höhlen / Höhle Knochenskelett / Schalter bei dem Knochenskelett / Trauerbringer heilt / Rotzmagens Lager

Seite 1: Drakan 2 - Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Drakan - The Ancients Gates (3 Themen)

Drakan 2

Drakan - The Ancients Gates

Letzte Inhalte zum Spiel

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

Ein MMO will die nicht zu unterschätzende Menge an Solo-Abenteurern für sich gewinnen. Bethesda zielt darauf (...) mehr

Weitere Artikel

Wake Island feiert nächste Woche ein Comeback

Battlefield 5 | Wake Island feiert nächste Woche ein Comeback

Eine Karte, die definitiv den Klassiker-Status inne hat: Wake Island wird schon bald in Battlefield 5 spielbar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Drakan 2 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung